Linda Nielsen

Veröffentlicht am von

Linda NielsenGeboren und aufgewachsen bin ich auf der schönen Insel Sylt.
Nach dem Abitur habe ich in Kiel Ökotrophologie studiert und 1992 mit dem Diplom abgeschlossen.

Anschließend habe ich eine Ausbildung zur Heilpraktikerin absolviert und 1994 die Prüfung abgelegt.

Parallel dazu habe ich 1988 begonnen, Taijiquan und Qigong zu erlernen und zu unterrichten für u.a. die Förde Vhs, AOK Kiel, HDW (Betriebssport) und AWO Schönkirchen.

Während meiner 3 Jahre in Kopenhagen habe ich die Küche in einem Kindergarten geleitet und dort täglich zwischen 30 und 40 quirlige Kleinkinder versorgt.

Wieder zurück in Kiel arbeite ich seit 2015 am UKSH Kiel im Bereich Klinische Ernährungs- und Stoffwechselmedizin als externe Ernährungstherapeutin im Optifast 52- und MMK-Programm. Seit 2017 bin ich in eigener Praxis für Ernährungstherapie und -beratung selbständig.

Das Zertifikat „Ernährungsberaterin VDOE“ habe ich seit November 2017 und erfülle damit die Anbieterqualifikation des Leitfadens Prävention des GKV-Spitzenverbandes. Somit können meine Leistungen von den Krankenkassen bezuschusst werden.

Seit mittlerweile 23 Jahren praktiziere ich buddhistische Meditation und Achtsamkeit, was mir in meiner täglichen Arbeit sehr hilft, meine Patienten in ihren Veränderungsprozessen mitfühlend zu begleiten.